Website der Freiwilligen Feuerwehr Nonnenhorn am Bodensee

10 Jahre Jugendfeuerwehr im Löschkreis I

Seit der Gründung im Jahre 2004 der Jugendfeuerwehr im Löschkreis sind nun 10 interessante, spannende und erlebnisreiche Jahre vergangen. »» 10 Jahre Jugendfeuerwehr im Löschkreis I


JUGENDFEUERWEHR HOLT CHRISTBÄUME


21.04.2013 Blaulichttag Lindau

Kein Badewetter, aber bestes Wetter zum Besuch des Blaulichttages herrscht am heutigen Sonntag auf der Lindauer Insel.
Tausende Besucher nutzen die Gelegenheit sich auf der Insel bei den vielen vertretenen Blaulichtorgnisationen zu informieren.
Während der gesamten Präsentationszeit von 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr herrschte dichter Besucherandrang auf der ganzen Insel.

Die UG-ÖEL (Unterstützungsgruppe Örtliche Einsatzleitung)  war mit 9 Mann der Feuerwehr Nonnenhorn, dem Fahrzeug Kater Lindau 12/1 und auch mit dem nagelneuen AB-Besprechung (AB = Abrollbehälter) beim Blaulichttag auf der Insel vertreten. Im AB-Besprechung wurd ein Film der Katastrophenschutzübung im 2010 Bussunfall im Rohrach vorgeführt. Es wurden viele Fragen zur Arbeit der UG-ÖEL beantwortet. Das war relativ einfach, da die Mannschaft den Blaulichttag selbst einfach als Übungseinsatz angenommen hatte. Ausserdem wurde die Zeit für Ausbildung und Aufbereitung der Unterlagen im Einsatzfahrzeug genutzt.

Kater Lindau 12/1 und AB-Besprechung einsatzbereit am Hafen

»» 21.04.2013 Blaulichttag Lindau


20.04.2013 Erfolgreich absolvierte Lehrgänge

In den vergangen Wochen konnten einige Kameraden der Feuerwehr Nonnenhorn erfolgreich verschiedene Lehrgänge absolvieren:

Christian Kuprella – Motorsägen-Lehrgang bei Feuerwehr Friedrichshafen

Tobias Höpfl – Lehrgang Absturzsicherung bei Feuerwehr Friedrichshafen

Julian Schwarz und Stefan Hener – Wärmebildkamera-Heißausbildung bei ERHATEC

Gruppenfoto der Teilnehmer am Wärmebildkamera-Lehrgang



Wir brauchen DICH!!!!!

Kann ich da auch mitmachen?

Na klar!

Sobald Du 12 Jahre alt bist, kann es losgehen!

Ob Du ein Junge oder ein Mädchen bist, groß oder klein,

gut in der Schule oder eher nicht – das ist uns alles egal.

Für die Jugendfeuerwehr brauchst Du keine speziellen Voraussetzungen!

Das einzige was Du brauchst ist ganz viel Lust auf Technik, Menschen, Sport und Spiele!

Und warum sollte ich?

Ganz einfach!

Wir könnten Dir jetzt viel über so große Begriffe wie

„gesellschaftliche Verantwortung“ oder „tolles Gemeinschaftserlebnis“ erzählen.

Aber besser ist, Du probierst es einfach aus! Dann wirst Du sehen,

dass es ein echt gutes Gefühl ist, helfen zu können.

Und zu wissen, dass man sich jederzeit auf seine Kameraden verlassen kann.

Ach so: Natürlich gibt‘s bei der Jugendfeuerwehr auch eigene Kleidung.

Schließlich soll jeder sehen, was für ein cooles Hobby Du hast…

Na, überzeugt?

Dann sprich doch einfach mit einem Jugendwart oder einem Feuerwehrler deiner Gemeinde….

Florian Grieger, Jugendwart der Feuerwehr Nonnenhorn: florian_Grieger@web.de

Nächste Jugendfeuerwehrtermine:

Montag, 05.11.2012, 18:00 Uhr

Montag, 19.11.2012, 18:00 Uhr

Montag, 03.12.2012, 18:00 Uhr


20.03.2012 Jahreshauptversammlung

2011 war ein ruhiges Jahr“ so Kommandant Dr. Uwe Burgtorf in seinem Bericht zur Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Nonnenhorn. Insgesamt waren in 2011 12 technische Hilfeleistungen abzuarbeiten, von Absperrmaßnahmen bei Veranstaltungen über Sturm, Hochwasser, Wasserunfälle und Wohnungsöffnung wieder ein breites Spektrum. Hinzu kamen 3 Brandeinsätze und 2 Sicherheitswachen sowie weitere 4 Brandeinsätze für die von der Feuerwehr Nonnenhorn gestellte Mannschaft der Unterstützungsgruppe örtliche Einsatzleitung. In Summe schließlich ca. 440 Einsatzstunden.

Auf dem Bild von links nach rechts: Kreisbrandrat Friedhold Schneider, Kommandant Dr. Uwe Burgtorf, Thomas Baur (in aktiven Dienst übernommen), Jugendwart Florian Grieger, Christian Wagner (Ehrung für 25 Jahre Feuerwehrdienst), Bürgermeister Rainer Krauß und Vorstand Gerhard Pfeiffer.

»» 20.03.2012 Jahreshauptversammlung


26.03.2012 – THL-Ausbildung der Jugendfeuerwehr des Löschkreises I bei der Firma Stark Recycling in Lindau

Am Montag, den 26.03.2012 stand bei der Jugendfeuerwehr des Löschkreises I “Technische Hilfeleistung“auf dem Übungsdienst. Die Jugendwarte entschlossen sich deshalb ihre Ausbildung nach Lindau zur Firma Stark Recycling zu verlegen.
»» 26.03.2012 – THL-Ausbildung der Jugendfeuerwehr des Löschkreises I bei der Firma Stark Recycling in Lindau


12.03.2012 Schneckenwinkler spenden Ausrüstung für die Feuerwehr

Alljährlich im August findet im Nonnenhorner das Schneckenwinkelfest statt. Die Anwohner des Schneckenwinkels und Freunde organisieren dieses schöne Fest im Bereich des Grundstückes Ernst Hener und spenden den Überschuss einem guten Zweck. Im letzten Jahr fand das vorerst letzte Fest statt. Den Überschuss dieses Festes haben die Schneckenwinkler der Feuerwehr zugedacht. In Hinblick auf die aktuell laufende Ausschreibung eines neuen Einsatzfahrzeugs sollte der Erlös zur Beschaffung von Ausrüstungsgegenständen verwendet werden, die entsprechend dem Beladeplan erforderlich sind und über die die Feuerwehr Nonnenhorn noch nicht verfügt
Jetzt konnte das Schneckenwinkel-Organisationsteam mit Ernst Hener der Feuerwehr eine neue Tauchpumpe TP4 sowie eine neue Stihl-Motorsäge übergeben.

Die Schneckenwinkler mit Kommandanten, Vorstand und Bürgermeister bei der Spendenübergabe.

»» 12.03.2012 Schneckenwinkler spenden Ausrüstung für die Feuerwehr


27.02.2012 Spende für die Jugendfeuerwehr

Anfang Januar wurde wieder im Pfarrsaal ein Jedermann­Schafkopf­Turnier durchgeführt. Wie in den Vorjahren war auch dieses 3. Turnier mit 32 Teilnehmern gut besucht. Der Dorfspiegel berichtete in der Märzausgabe darüber.
In diesem Jahr hatten sich die beiden Organisatoren Marius Spöttl und Christian Schäfer entschieden, den Überschuss der Jugendfeuerwehr Nonnenhorn zu stiften. Die Übergabe des Geldes fand Ende Februar am Feuerwehrhaus statt.

Spendenübergabe am Feuerwehrhaus: v.l.n.r. Kommdandant Dr. Uwe Burgtorf, Jugendfeuerwehrmitglied Max Eberle, Turnier-Organisator Marius Spöttl, Jugendwart Florian Grieger, Vereinsvorstand Gerhard Pfeiffer, Turnier-Organisator Christian Schäfer und Bürgermeister Rainer Kraus.

»» 27.02.2012 Spende für die Jugendfeuerwehr


« Previous Entries